Wie man animierte Regentropfen auf GIMP macht

Mit dem kostenlosen Grafikeditor GIMP können Sie ein Foto von Regen aufnehmen und in eine Animation verwandeln. Wenn Sie ein großes Foto in eine kleine GIMP-Arbeitsmappe einfügen, in der jeweils nur ein Drittel oder weniger des Originalfotos sichtbar ist, können Sie das Bild duplizieren und die zusätzlichen Kopien versetzt nach unten verschieben. Wenn Sie jeder Ebene eine Animationszeit hinzufügen, sieht die Datei voller animierter Regentropfen aus.

1

Starten Sie GIMP und öffnen Sie Ihr Foto von Regentropfen, indem Sie auf "Datei" und "Öffnen" klicken. Ihr Bild wird in einer GIMP-Arbeitsmappe mit benutzerdefinierter Größe angezeigt. Sehen Sie sich oben in der Arbeitsmappe die Abmessungen Ihrer Datei an. In Ihrer Arbeitsmappe könnte beispielsweise "Rain.jpg (RGB, 1 Schicht) 1800 x 1400" stehen. Der Teil "1800 x 1400" des Textes gibt an, dass Ihre Arbeitsmappe 1.800 Pixel breit und 1.400 Pixel hoch ist.

2

Klicken Sie auf "Datei" und "Neu", um eine neue Arbeitsmappe zu erstellen. Wählen Sie eine Bildgröße, die Ihr Regenfoto grob in Drittel teilt. Wenn die Höhe Ihres Fotos beispielsweise 1.400 Pixel beträgt, weisen Sie Ihrer neuen Arbeitsmappe eine Höhe von 450 Pixel zu. Sie können die Breite bei 1.800 Pixel halten oder als 450 eingeben, um eine quadratische Datei zu erstellen. Wählen Sie eine X- und Y-Auflösung von 100 Pixel pro Zoll und klicken Sie auf "OK".

3

Klicken Sie auf "Datei" und "Als Ebene öffnen". Klicken Sie auf Ihr Regenfoto und es wird als eigene Ebene eingefügt. Im Dialogfeld "Ebenen" sehen Sie eine leere Hintergrundebene und Ihre Fotoebene. Klicken Sie auf die leere Ebene und dann auf die Registerkarte "Ebene" und dann auf "Ebene löschen".

4

Klicken Sie auf das Werkzeug "Verschieben" und doppelklicken Sie auf Ihr Foto und ziehen Sie es so, dass die Unterseite des Fotos ungefähr auf die Unterseite der Arbeitsmappe trifft Ihres Fotos und am Ende der Arbeitsmappe.

5

Klicken Sie auf "Ebene" und "Ebene duplizieren". Dadurch wird ein zweites Regenfoto in Ihre Arbeitsmappe eingefügt. Klicken Sie auf das Foto und verschieben Sie das Foto mit dem Abwärtspfeil auf Ihrer Tastatur um 450 Pixel (siehe Beispiel). Verwenden Sie die Abwärtspfeiltaste anstelle der Doppelklick- und Ziehmethode, um Ihr Foto von links nach rechts nicht zu bewegen. Klicken Sie erneut auf "Ebene" und "Ebene duplizieren". Verschieben Sie diesmal die Ebene nach unten, bis der obere Rand des Fotos knapp über dem oberen Rand der Arbeitsmappe liegt.

6

Doppelklicken Sie im Ebenendialog auf den Namen einer Ihrer Ebenen. Fügen Sie nach dem Namen ein Leerzeichen und dann eine Übergangsgeschwindigkeit ein, z. B. "(100 ms)." Fügen Sie diese Übergangsgeschwindigkeit für jede Ebene ein.

7

Speichern Sie Ihre Datei mit einer .gif-Dateierweiterung, um die Animation beizubehalten.