Key Performance Indicators der Managementberatungsbranche

Wenn Sie wichtige Leistungsindikatoren für Ihr Unternehmensberatungsgeschäft festlegen und überwachen, können Sie feststellen, welche Aktivitäten die Leistung verbessern. KPIs geben Ihnen sofortiges Feedback darüber, wie gut Ihr Unternehmen auf die von Ihnen gesetzten Ziele zusteuert. Wenn Sie nach Abschluss eines bestimmten Vertrags oder nach einer bestimmten Ausführung Ihrer Arbeit eine deutliche Verbesserung der KPIs feststellen, wird die Gesamtleistung Ihres Unternehmens verbessert, wenn Sie mehr von dieser Art von Arbeit auf diese Weise ausführen.

Tore

Bevor Sie KPIs zur Bewertung Ihrer Leistung verwenden können, müssen Sie die Ziele identifizieren, auf die Ihr Unternehmensberatungsgeschäft hinarbeitet. Ihre Ziele helfen Ihnen bei der Auswahl relevanter KPIs aus Hunderten von Variablen, die die Leistung Ihres Unternehmens messen. Möglicherweise versuchen Sie, die Rentabilität zu steigern, Ihr Geschäft auszubauen, die Qualität Ihres Teams zu verbessern oder bessere Ergebnisse für Ihre Kunden zu erzielen. Die von Ihnen gewählten Ziele bestimmen, welche Leistungsindikatoren für Ihr Unternehmen entscheidend sind.

KPIs auswählen

Mögliche finanzielle KPIs für ein Unternehmensberatungsunternehmen sind Gewinnmargen, Umsatz, Auftragsbestand, Auftragseingang und Abrechnungen pro Kunde. Zu den KPIs in Bezug auf die Beratungsleistung gehören die Kundenzufriedenheit, die Anzahl der Neukunden und die Anzahl der Stammkunden. KPIs in Bezug auf Teamqualifikationen können die Anzahl der Schulungsstunden, die Anzahl der Mitarbeiter in Schulungen und der Prozentsatz des für Schulungen ausgegebenen Budgets sein. Sie müssen die KPIs auswählen, die in direktem Zusammenhang mit Ihren Zielen stehen. Während Sie viele andere Variablen verfolgen können, sind Änderungen an ihnen nicht relevant für das, was Sie mit Ihrem Unternehmen tun möchten. Die von Ihnen ausgewählten KPIs sind die Variable, mit der Sie Entscheidungen treffen können, mit denen Sie die Unternehmensleistung verbessern können.

KPIs definieren

Sie müssen Ihre KPIs so definieren, dass Sie sofort erkennen, wie gut Sie abschneiden. Die Kundenzufriedenheit ist eine potenzielle KPI-Variable, aber Sie müssen sie so definieren, dass sie die Leistung klar ausdrückt. Wenn Sie die Kundenzufriedenheit auf Umfragen mit niedrigen bis hohen Punktzahlen von 1 bis 10 basieren, können Sie Ihren KPI messen, indem Sie die durchschnittliche Punktzahl für die Gesamtkundenzufriedenheit oder den Prozentsatz der Kunden mit einer Punktzahl über 8 für die Anzahl zufriedener Kunden auswerten. Die Höhe oder der Prozentsatz des Gewinns ist ein guter KPI, aber noch besser ist die prozentuale Steigerung gegenüber dem Vorjahr. Sie müssen Ihre KPIs so definieren, dass sie für das, was Sie erreichen möchten, relevant sind.

KPIs verfolgen

Sobald Sie klar definierte KPIs identifiziert und implementiert haben, die sich auf Ihre Ziele beziehen, können Sie diese nachverfolgen, um zu zeigen, welche Aktionen, Entscheidungen und Aktivitäten einen positiven Beitrag zur Leistung Ihres Unternehmens leisten. Nach Abschluss einer Aktivität können Sie Ihre KPIs überprüfen, um festzustellen, welche Auswirkungen sie hatten. Wenn Sie eine Entscheidung treffen, geben Ihnen KPIs Feedback. KPIs geben Ihnen einen Anhaltspunkt, was Sie mit Ihrem Unternehmensberatungsgeschäft tun sollten und was kontraproduktiv ist. Im weiteren Verlauf lernen Sie, indirekt KPIs und damit die Leistungsfähigkeit Ihres Unternehmens zu verbessern.