Steuerabzüge für Restaurantmitarbeiter

Die Arbeit in einem Restaurant kann Ihnen ein besseres Gehalt bieten als viele andere Beschäftigungsarten, aber die Art der Restaurantarbeit kann dazu führen, dass Sie einige persönliche Ausgaben auf sich nehmen. Für einige dieser Ausgaben können Sie jedoch einen Abzug in Ihrer Steuererklärung geltend machen. Sie müssen sich jedoch dafür entscheiden, die Abzüge aufzuschlüsseln, um die Steuereinsparungen nutzen zu können.

Restaurantuniformen

Ob Sie ein Koch sind, der unzählige Stunden in der Küche verbringt, ein Kellner oder der Zusteller des Restaurants sind, Ihr Arbeitgeber kann von Ihnen verlangen, dass Sie bei der Arbeit Uniform oder Schutzkleidung tragen. Wenn Sie für diese Artikel aus eigener Tasche bezahlen und der Restaurantbesitzer Sie nicht erstattet, können Sie einen Abzug für den Kaufpreis der Kleidung sowie einen Teil der Wartungskosten wie die chemische Reinigung geltend machen. Um den Abzug geltend machen zu können, muss die von Ihnen gekaufte Kleidung entweder für das Tragen außerhalb der Arbeit ungeeignet sein oder Schutz vor einigen Sicherheitsrisiken bieten, die mit dem Restaurantgeschäft verbunden sind.

Kosten für die Lieferung von Lebensmitteln

Wenn Sie mit einem privaten Fahrzeug Essen für das Restaurant liefern, erhöhen sich Ihre monatlichen Benzinausgaben, der Wert Ihres Autos sinkt aufgrund der Beschleunigung des normalen Verschleißes und Sie müssen das Auto möglicherweise sogar zur Wartung bringen mehr häufig. Da sich diese Autokosten auf Ihre Beschäftigung beziehen, können Sie beim IRS auch einen Abzug geltend machen. Wenn Sie das Fahrzeug genauso häufig für geschäftliche Zwecke wie für persönliche Zwecke nutzen, ist es vorteilhaft, Ihre tatsächlichen Ausgaben für Gas, Öl, Reparaturen, Leasingzahlungen und Versicherungsprämien abzuziehen.

Sie können jedoch niemals Ihre jährlichen Gesamtkosten abziehen. Stattdessen müssen Sie die Kosten zwischen Arbeit und persönlichem Gebrauch aufteilen. Sie können dies tun, indem Sie die jährlichen Kosten, die Ihnen entstehen, mit dem Verhältnis der gefahrenen Kilometer zur Lieferung von Lebensmitteln zur Gesamtzahl der gefahrenen Kilometer im Laufe des Jahres multiplizieren. Alternativ können Sie den IRS-Kilometersatz für jede beruflich gefahrene Meile verwenden.

Sonstige Restaurantkosten

Obwohl Uniformen und Autokosten die häufigsten abzugsfähigen Ausgaben für Restaurantmitarbeiter sind, sind auch andere Abzüge möglich. Solange Sie während des Steuerjahres Barausgaben zum Zwecke der Erfüllung Ihrer Beschäftigungspflichten im Restaurant tätigen und die Ausgaben gewöhnlich und für die Gastronomie erforderlich sind, wird der IRS einen Abzug dafür zulassen.

Restaurantabzüge melden

Sie müssen alle Abzüge in Anhang A zusammen mit den anderen von Ihnen aufgeführten sonstigen Ausgaben melden. Da der Standardabzug für die meisten Steuerzahler verfügbar ist, ohne dass bestimmte Ausgaben angegeben werden müssen, stellen Sie sicher, dass Sie durch die Aufschlüsselung mehr Steuern sparen als mit dem Standardabzug. Darüber hinaus unterliegen alle Ihre Ausgaben einer bereinigten Bruttoeinkommensgrenze von 2 Prozent, die erfordert, dass Sie die Summe aller sonstigen Ausgaben um 2 Prozent Ihres bereinigten Bruttoeinkommens reduzieren, um den abzugsfähigen Betrag zu erhalten.