So starten Sie Ihren eigenen Münzprüfdienst

Der Zustand ist für viele Münzsammler ein großes Problem, da er den Wert einer Münze stark beeinflussen kann. Wenn Sie einen Münzbewertungsdienst starten, erklären Sie sich damit einverstanden, die ästhetische Qualität der Münzen objektiv zu bewerten. Sobald eine Münze bewertet wurde, können Händler und Käufer bessere Verkaufs- und Kaufentscheidungen treffen. Ihren eigenen Bewertungsservice in Gang zu bringen, erfordert einige harte Arbeit, kann aber eine lohnende Möglichkeit sein, seinen Lebensunterhalt zu verdienen.

1

Bewerten Sie den Markt, um zukünftige Ziele für Ihren Münzbewertungsservice zu bestimmen. Laut dem Coin Collecting Guide for Beginners, einer Website, die das Hobby entmystifiziert, ordnen die meisten Münzsammler Münzsortierungsdienste in drei Stufen ein. Untersuchen Sie andere Dienste, um festzustellen, was Sie anders machen und welche Eigenschaften Sie emulieren möchten. Der Professional Coin Grading Service und die Numismatic Guaranty Corporation gelten allgemein als die angesehensten Dienste.

2

Bestimmen Sie, welche Art von Bewertungsskala Sie verwenden möchten. Der Professional Coin Grading Service zum Beispiel bewertet Münzen auf einer Skala von 1 bis 70. Eine Münze mit der Note 1 gilt als in einem schlechten Zustand und bietet dem Sortierer nur "identifizierbares Datum und Typ". Die Kanten und Merkmale dieser Art von Münze sind so stark abgenutzt, dass der Sortierer die Münze nur noch identifizieren kann. Eine Münze mit der Einstufung 70 kann so beschrieben werden, dass sie "wie geschlagen, mit vollem Schlag" aussieht, was bedeutet, dass ihre Kanten scharf sind und die Merkmale auf jeder Seite der Münze praktisch makellos sind. Die Skala, für die Sie sich entscheiden, sollte leicht zu merkende Kombinationen von Buchstaben oder Zahlen verwenden, die eine breite Palette von Beschreibungen ermöglichen. Wenn eine Münze entweder mit "gut" oder "schlecht" bewertet werden kann, erhält der Kunde schließlich nicht wirklich viele Informationen.

3

Entscheiden Sie sich für eine Methode zum Einkapseln der Münzen, die Sie bewerten. Der Kunststoff muss vollkommen klar sein, damit Sammler ihre Münzen sehen können. Der Kunststoff muss jedoch auch robust genug sein, um eine Beschädigung der Münze zu vermeiden. Auch die Ästhetik Ihres Münzhalters ist wichtig; Viele Sammler zeigen ihre Münzen in diesen Inhabern und werden wahrscheinlich einen Dienst bevormunden, der Münzen in attraktiven Fällen zurückschickt.

4

Erstellen Sie einen Preisplan für Ihren Bewertungsservice. Sie müssen ein Gleichgewicht finden; Ihr Service muss so viel kosten, dass Sie Geld verdienen, aber er muss so günstig sein, dass es sich für Sammler lohnt, Ihnen ihre Münzen zu schicken. Sie können Ihre Preise auch gemäß der von Ihnen versprochenen Bearbeitungszeit ändern. Ein Kunde kann mehr für einen schnelleren Service bezahlen.

5

Bewerben Sie Ihre Dienste in der numismatischen Community. Kontaktieren Sie Münzsammler-Blogs und werben Sie in Publikationen wie Coin World, einem Magazin für Münz- und Währungssammler. Teilen Sie Ihren Kunden mit, was Sie von den anderen Bewertungsdiensten unterscheidet, die der Münzgemeinschaft zur Verfügung stehen, und geben Sie Ihre Kontaktinformationen und eine Postanschrift an. Sobald die Leute wissen, dass Ihre Dienste verfügbar sind, müssen Sie nur noch die erhaltenen Münzen bewerten und zurückschicken.

6

Füllen Sie alle rechtlichen Unterlagen aus, die für die Gründung eines Unternehmens in Ihrem Bundesstaat oder Ihrer Gemeinde erforderlich sind. Die Formulare können variieren, aber Sie müssen wahrscheinlich den Namen des Unternehmens registrieren, die Zahlung von Steuern veranlassen und vieles mehr. Ziehen Sie in Betracht, einen Anwalt zu konsultieren, um sicherzustellen, dass Sie alle in Ihrem Bundesstaat geltenden Gesetze befolgt haben.